Share this blog :)

Dienstag, 12. Juni 2012

A visit to the capital of Canada - Ottawa Day 1 :)

Hallo ihr Lieben,

Heute erzaehle ich euch ein bisschen was ueber meinen Trip nach Ottawa. Am 16. Mai ging es los. Der Flug  von Vancouver aus dauerte ganze 5,5 Stunden. Wir (General Manager, Director of Marketing und ich) sind um 16.30 Uhr losgeflogen und Dank 3 Stunden Zeitverschiebung waren wir dann so um 1.30 Uhr im Hotel. Leider hiess es morgens dann schon um 7.00 Uhr aufstehen (also 4 Uhr Vancouver-Zeit!!!). Der Geschaeftstermin fand um 11 Uhr statt und dauerte etwa 2 Stunden. Danach gab es Lunch, Bier und Kaffee, bevor Daniel und Dominic dann zum Flughafen mussten. Die beiden sind naemlich am gleichen Abend noch zurueck an die Westkueste geflogen. Ich hatte mir Freitag frei genommen und hatte somit ein wenig Zeit, die Hauptstadt zu erkunden.

Ich habe Downtown uebernachtet, nicht weit von den ganzen Regierungsgebaeuden. Am Donnerstag Abend habe ich mich also erstmal rund um den so genannten Parliament Hill bewegt. Ich bin entlang des Ottawa Rivers hoch zum Parlamentsgebaeude gelaufen, siehe folgende Fotos:

The Parliament Building
Strolling along Ottawa River



The Peace Tower


Alexandra Bridge
The Library
Heading towards Rideau Canal and the Fairmont Hotel
In Ottawa findet jaehrlich im Mai ein Tulpenfestival statt und die ganze Stadt ist voller Tulpen in den verschiedensten Farben. Leider waren die meisten nicht mehr so huebsch wie diese hier vor dem nationalen Kriegsdenkmal.



Canada's National War Memorial

The Fairmont. Wish I had the funds to stay there!
Der Rideau Kanal fliesst mitten durch die Stadt und dient im Winter als Eislaufbahn - die laengste Eislaufbahn der Welt! Ist bestimmt toll, aber bei -30 Grad bleibe ich persoenlich lieber drinnen. ;-) Im Sommer ist es  entlang des Kanals auch richtig schoen. Es gibt drumherum viele Gruenlandschaften und Picnicplaetze.




The Convention Centre




Laurier Bridge, built 1900.
Another shot of the Convention Centre

Das Highlight des ersten Tages in Ottawa war definitiv der Major's Hill Park. Von hier aus hat man einen genialen Blick auf die Parlamentsgebaeude und den Ottawa River. Ich lag bestimmt ne Stunde nur im Gras und hab die Sonne genossen. Es war richtig warm, ca. 20 Grad.

The Parliament Buildings seen from Major's Hill Park
So beautiful :)
The National Art Gallery of Canada
In Major's Hill Park ♥

Als die Sonne langsam am Verschwinden war, habe ich mir noch die Notre Dame Basilica angeschaut. Die wurde 1832 gebaut und ist fuer Kanadische Verhaeltnisse wirklich sehr alt! :-)

Notre Dame Basilica
The Interior of the Church


Creepy spider sculpture in front of the National Art Gallery
Langevin Block - Office of the Prime Minister
Und dann ging es schon wieder ins Hotel. Ich war einfach zu muede, noch gross was zu unternehmen. Auf dem Weg zum Hotel bin ich an einer Terry Fox Statue vorbeigelaufen (siehe naechstes Foto). 1980 hat er trotz der Tatsache, dass ihm wenige Jahre vorher ein Bein amputiert wurde, an einem Cross-Canada Lauf teilgenommen, um Geld fuer die Krebsforschung zu gewinnen. Er selbst hatte Krebs und musste nach 143 Tagen und knapp 5,400 km aufgeben. Letztendlich hat es ihn sein Leben gekostet. In Kanada ist er fuer seinen Ehrgeiz ein Nationalheld (hab ich mir sagen lassen) und jaehrlich findet in vielen Laendern weltweit ein Terry-Fox-Run ihm zu Ehren statt. Hab ich wieder was gelernt! :-)

Terry Fox Memorial just across the street from Parliament Hill
So, ihr Lieben, muss jetzt mal Schluss machen. Berichte in Kuerze mehr ueber Ottawa! :-) 

Cheers from Raincouver, 

D.

Kommentare:

  1. super schöne bilder....freu mich schon auf mehr :-)

    Liebe Grüße Natalie

    AntwortenLöschen
  2. vielen dank für diese hervorragenden bilder!
    herzliche grüße von einem canada-fan!
    margit

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder, thanks for sharing:-) Susann Welk, James River Bridge AB

    AntwortenLöschen