Share this blog :)

Donnerstag, 19. April 2012

Seattle Day 2 - Just another lazy, sunny sightseeing day

Aloha ihr Lieben,

es ist ein verregneter Donnerstagmorgen, ich sitze im Buero, bin super unmotiviert und will einfach nur raus aus der Stadt. Tja, so sieht's aus, aber noch einmal arbeiten morgen und dann ist Wochenende! :-) Freitag wird super -  da geh ich naemlich mit Ryan zu Coldplay. Woohoo! Ich freu mich!

Ansonsten bin ich im Mai fuer ein paar Tage geschaeftlich in Ottawa, der Hauptstadt Kanadas, unterwegs und da im Anschluss ein langes Wochenende ist, habe ich sogar Zeit noch nach Toronto zu fliegen. Nochmal woohoo! :-)

Leider gibt es aber auch schlechte Neuigkeiten. Ryan wird Anfang Juli zurueck nach Hause auf die Philippinen gehen. Sein Arbeitgeber verlaengert das Visum nicht und es wird fuer ihn nach 3 Jahren Kanada Zeit, wieder heim zu gehen. Das wird wirklich nicht gerade einfach fuer mich. Katha geht auch im Mai zurueck nach Deutschland. Meh. Ich habe schon so viele liebe Leute gehen sehen und bin es so langsam einfach leid. Soviel erst mal zu meinem momentanen Gemuetszustand!

Ich war bei Seattle Tag 2 stehen geblieben, glaube ich. Hach ja, Seattle ist so ne wahnsinnig tolle Stadt. Am Sonntag, dem 1. April hab ich mir morgens erstmal den Volunteer Park im Stadtteil Capitol Hill angeschaut. Dort gibt es einen Wasserturm, von dem aus man einen schoenen Blick auf die Stadt hat, siehe folgende Bilder:

The Water Tower in Volunteer Park
Lovely views from Water Tower
Downtown Seattle views

Another view from inside the tower, feels like you`re locked up in a prison

On the way down..
Nachdem ich ein wenig durch den Park spaziert bin, habe ich den Rest des Stadtteils Capitol Hill unter die Lupe genommen. Viele schoene Wohnhaeuser, einige nette Cafes, Kirschblueten an den Baeumen, Blick auf die Berge, das Meer und die Space Needle. Hier laesst es sich bestimmt nicht schlecht leben.


Cherry Blossom ♥
This is a standard Capitol Hill house


Ocean and mountain views from Capitol Hill
Look, who's enjoying the sun! :-)
I found Barbie's family home ;-)

Space Needle views
Dann ging es mit dem Bus zurueck nach Downtown, um den Hafen ein wenig zu erkunden. Auch hier ist es ganz nett. Blicke auf die Elliott Bay auf der einen Seite und die Downtown Skyline auf der anderen Seite. Ausserdem war es so warm, dass ich im T-Shirt ein Eis in der Sonne essen konnte. Nach einem Winter in Vancouver ist das fuer mich echt das Paradies auf Erden. ;-) hehe

Strolling along the bay

Pier 55 views


Downtown views from the Aquarium
Ich bin also entlang des Hafens vorbei am Ferry Terminal und am Aquarium zum Pike Place Market gelaufen, wo ich ein bisschen durch die Markthalle gegangen bin. Leider war es super voll, wie immer und ganz besonders an einem Sonntag. Tortzdem schoen.

Heading towards the Market again
I love the Elliott Bay views you can catch from here ♥
On a clear day you can see the Cascade Mountain Range behin the Ocean ♥
Looks familiar... ;)
A pretty mural of the market
Seafood, anyone? :-)

Eew, Oysters and Clams...
Fresh veggies and fruits
Daffodils everywhere! :-)

Leaving the market!
Vom Markt ging es direkt in den aeltesten Stadtteil Seattles, den Pioneer Square. Um 1850 liessen sich die Gruender der Stadt hier nieder und bauten die Stadt auf - damals war alles groesstenteils aus Holz und das Meiste davon wurde ca. 50 Jahre spaeter in einem grossen Brand zerstoert. So wurde dann um 1900 alles neu aufgebaut. Diesmal wurde aber kein Holz, sondern Backstein verwendet. Die Backsteinhaueser stehen noch, siehe folgende Fotos:

At Pioneer Square, Seattle's oldest part of town

The Pioneer Square Pergola


Some good graffiti art around Pioneer Square
Smith Tower

Back alley views
What a beautiful part of Seattle ♥
Genug gelaufen fuer heute! Ich habe dann die Monorail von der Westlake Mall in Downtown zum Seattle Centre direkt vor die Space Needle und das Experience Music Project genommen, aber im EMP und in der Space Needle war ich ja schon und wollte nicht nochmal Geld fuer ausgeben und so habe ich mich einfach fuer den Rest des Nachmittages auf die Wiese im Seattle Centre gelegt und die Sonne genossen. ♥

Views from the Monorail


Spring at the Space Needle :)
The International Fountain at Seattle Centre
Experience Music Project and the Needle AGAIN! ;-)

Old school buildings - I love them :-)
Added it to my travel list... :-)
Cherry Street Coffee - A Seattle coffee shop chain
What a nice building..
.. and I love that pub!
Neat :)
Ok, ich glaube ich muss jetzt mal so langsam was arbeiten. ;-) Wuensch euch nen schoenen Tag. Morgen ist Freitag! Yay! :-)

Cheers from Vancouver,

D.

Kommentare:

  1. DAnke für die schönen Bilder und Beschreibungen. SInd im September in SEattle und freuen uns total...

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen! :) Wünsch euch ganz viel Spaß in Seattle!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dani,
    ich hab deinen AmerikaForum Link entdeckt. Ich war vorher schon ein Fan von Seattle, leider war ich erst einmal dort. Nach den super tollen Bildern hat mich echt das Fernweh gepackt. Du hast einen tollen Blick für Motive und das Wetter hat ja auch für dortige Verhältnisse super mitgespielt. Die Bilder sind traumhaft schön....werde öfter mal reinschauen!!! LG April27

    AntwortenLöschen