Share this blog :)

Mittwoch, 22. Februar 2012

My city of blinding lights: Illuminate Yaletown Street Festival 2012

Hallo ihr Lieben,

heute erzähle ich euch ein bisschen von meinem vorletzten Wochenende, dem 10.-12. Februar. Da fand in Vancouver das City & Slope Festival statt - ein Event, die Vancouver's Berge Cypress Mountain, Grouse Mountain sowie Mount Seymour mit einschliesst, als auch Downtown Vancouver. Auf dem Grouse Mountain konnte man unter dem Motto 24 Hours of Winter zum Beispiel Tag und Nacht Ski fahren oder Snowboarden, auf dem Cypress Mountain wurden die Olympischen Spiele gefeiert und auf Mount Seymour fand eine 80er-Party statt. In Downtown fand das Strassenfest Illuminate Yaletown statt.

Da bin ich am Freitag nach der Arbeit kurz drueber gelaufen und am Samstag war ich mit Katha und ein paar ihrer Klassenkameraden nochmal dort. Freitag Abend war recht verregnet, wie das meistens so ist in Vancouver! ;-) Nun ja, ich bin also kurz durch Yaletown gelaufen und auf dem Heimweg ueber die Granville Street geschlendert. Hier mal 2 Fotos:

Granville Street on a rainy Friday night

Sieht eigentlich recht cool aus, wie sich die Neonlichter im Regen spiegeln. Ein Hauch von Grossstadt-Feeling, aber ich glaube jeder der einmal am Times Square / Broadway in New York war, wird von der Granville Street nicht sonderlich beeindruckt sein. ;-)

Nun ja, zuhause angekommen hatte Ryan Spaghetti gekocht und selbstgemachte Fruehlingsrollen als Vorspeise. Seeeehr lecker! :-)

Homemade Springrolls
Am Samstag habe ich erstmal den halben Tag beim Friseur zugebracht und bin dann abends, wie bereits erwaehnt, mit Katha und ein paar ihrer Kommilitonen von der Capilano University, auf das Illuminate Yaletown Festival gegangen. Es waren einige richtig tolle Lichtinstallationen dabei, hier mal die besten Fotos:

Illuminated ice sculptures in Yaletown
An icy flame


The frozen fire




Lights on Bikes! Pretty nice rainbow colours on the ground



Fire-artists at Helmcken and Mainland Street
Tell me you love me by Suez Holland
Hm. No idea what the artist wants to tell us, but I kinda like it... in a way...

Pretty lights
This one's called The Sum of All Parts
This one's pretty cool. By Duthie Gallery


My favorite installation: Fiction Facades
The wall of this building was changing frequently...
You could actually watch the laser
draw different shapes on the building!
Danach haben wir den Skytrain raus Richtung East Vancouver genommen und haben uns im Tipper Room Restaurant die Ausstellung Vanscapes angeschaut und dabei das ein oder andere relativ günstige Bierchen getrunken. Schön war's und einige der Bilder waren wirklich superschön. Alle Werke hatten das Thema Vancouver und somit wurden viele interessante Gebäude und Straßenszenen aus der Stadt als Inspiration verwendet. Hier seht ihr einige der Ausstellungsstücke:

VanScapes Exhibition at the Tipper Restaurant
Wobbly Brights - Lovely Water Street houses, Gastown
Just the Tip  :) - Sun Tower, Chinatown
Granville Street
... And more art work!
Es war echt ein witziger Abend. Künstler sind einfach wunderbar amüsante Menschen. ;-)

Ansonsten war ja am Dienstag, den 14. Februar Valentinstag. Ryan und ich hatten ausgemacht, uns gegenseitig nichts zu kaufen, da weder in Deutschland noch auf den Philippinen dieser Tag groß gefeiert wird ...und es dabei außerdem sowieso nur um Kommerz geht. Wir haben uns an der English Bay getroffen, den Sonnenuntergang angeschaut und sind dann zu unserem Lieblings-Thai gegangen - ein ganz wunderbarer Abend:-)
Valentine's Day - Watching the sunset at the English Bay

Beautiful :)
Low tide at the English Bay

The Inukshuk at dusk
So, ihr Lieben, ich geh dann mal offline. Melde mich ganz bald wieder und hoffe ihr bringt die 2 Tage bis zum Wochenende noch gut rum! :-)

Kommentare:

  1. Hallo Dani,

    Glückwunsch zum Jubiläum: die 20000er-Grenze ist nun endlich überschritten.
    Wenn Du mal wieder in Europa bist, gebe ich Dir dafür - nachträglich - noch einen aus.

    Beste Grüße sendet
    andyfromwersche

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, Andy! Klingt gut! :-)

    Cheers from Vancouver

    AntwortenLöschen