Share this blog :)

Donnerstag, 25. August 2011

Sunshine, Stanley Park and the English Bay = All I need ♥

Aloha, ihr Lieben!

Ich melde mich mal wieder aus dem fernen, grossen, wunderbaren Kanada. Nach einigen Tagen akuter Unlust auf alles und jeden und allgemeiner Unzufriedenheit mit der Gesamtsituation geht es mir heute ziemlich gut muss ich sagen und ich habe keinen Grund zur Beschwerde. Die Sonne scheint, der Himmel ist strahlend blau und ich bin in Vancouver! Herrlich! ♥ Ausserdem geht es ueber das lange Wochenende Anfang September endlich in die Rockies - ich freu mich so! :-)

Letzte Woche habe ich ziemlich viel mit Nichts tun verbracht. Ich war so traege und faul, dass ich mich echt zwingen musste, nach der Arbeit nicht direkt ins Bett zu gehn, sondern nochmal raus in die Sonne. Hier mal wieder ein paar Fotos von meinen taeglichen Spaziergaengen im Stanley Park, entlang der Seawall und an der English Bay.

Walking towards the English Bay
The English Bay ♥
Yet another sunset at the beach... ;-)

Balanced stones again. Nice.



Priceless. ♥
Ferguson Point

The Lost Lagoon




Am Donnerstag bin ich nach der Arbeit mit meinem herzallerliebsten Grinchielein Eva in die Preview von "One Day" gegangen. Das Buch hatte mir Eva ausgeliehen und ich habe es gerade ein paar Tage vor Filmstart fertig gelesen. Es ist wirklich wunderbar und ich kann es nur weiterempfehlen. Der Film ist auch ok, aber kein Vergleich mit dem Buch. Schaut euch mal den Trailer an:


Freitag morgens bin ich um 5.00 Uhr aufgestanden und zwar, um Joggen zu gehen. Ohne Scheiss! ;-) Es war sogar echt schoen - vor allem den Sonnenaufgang von der Seawall aus zu sehen.

Sunrise at Coal Harbour
Good Morning, Vancouver! Wake up, it's Friday! :)




Ihr glaubt gar nicht, wie viele Verrueckte es gibt, die um 5.00 Uhr morgens Joggen gehen... Nun ja, ich habe mir aber vorgenommen zumindest 2-3 mal die Woche morgens zu joggen. Mal sehen, ob ich das hinbekomme ;-)

Freitag Abend war ich dann nochmal in Kino und zwar in Final Destination 5 in 3D. Assi, ich weiss! ;-) Aber ich wollte unbedingt Vancouver auf der Leinwand sehen. Der Film wurde naemlich hier gedreht und man sieht, wie die Lions Gate Bridge zusammenstuerzt. Leider sieht man aber ausserdem viel Blut und tote Menschen. Nicht so schoen! Ich habe den armen Ryan mit ins Kino gezerrt. Der waere beinahe gestorben und hat sich mehr die Augen zugehalten als den Film geschaut. Der arme.. Tat mir wirklich leid.

Scene of Final Destination 5: Lions Gate Bridge
So, ich muss jetzt mal wieder los. Beim naechsten Beitrag berichte ich euch von meinem letzten Wochenende. Bis denne! 








Kommentare:

  1. Hey,

    mal liebe Grüße nach Van-City schicke. Ich verfolge fleißig Deinen Blog und finde es immer interessant, was Du berichtest. Übrigens: Sehr schöne Pic´s die Du einstellst, sind ja echt teilweise Postkartenmotive....! =)

    Glg aus dem "Ourrewold",
    Nic

    AntwortenLöschen
  2. Hey Nic!

    Schoen zu hoeren, dass du fleissig mitliest. ;) Ich gebe mir auch immer grosse Muehe, schoene Fotos zu machen, aber wenn die Sonne scheint, ist das keine Kunst. Vancouver im Sonnenschein ist ein Traum! Wenn sie nur immer scheinen wuerde... ;)

    Liebe Gruesse zurueck in den Odenwald & ein schoenes Wochenende wuensch ich dir.

    AntwortenLöschen